Januar 2022

Das Jahr beginnt mit großen Fragezeichen, Corona und kein Ende, ein Konflikt in der Ukraine bahnt sich an und ich fühle mich ohnmächtig, hilflos wie schon lange nicht mehr.

Loosing my identity, 2022, Acryl, 80*60 cm

Mein Seelenzustand ist labil und ich habe das Gefühl alles löst sich irgendwie auf …

Wie so oft beruhige ich meine dunklen Gedanken durch lange Spaziergänge in der Natur. Die Moor- und Seenlandschaft wird mir nie langweilig, zwar ist die natürliche Farbpalette ziemlich reduziert, aber bei genauer Betrachtung ergeben sich durchaus interessante Farbtöne.

Emilsruh im Winter, 60*70 cm, Acryl auf Leinwand, 2022, Copyright Gabriele Riedel Art
Emilsruh im Winter, 60*70 cm, Acryl auf Leinwand, 2022

Ich beschließe also mich wieder mehr der Landschaftsmalerei zu zuwenden weil die Natur und ihre Schönheit für mich etwas sehr Kostbares ist und ich mich damit auf meine Art bei Mutter Erde bedanke.

Blick auf die Zugspitze / 2022 / Acryl / 50*50
Blick auf die Zugspitze / 2022 / Acryl / 50*50

Und mich die Blautöne im Winter so faszinieren.