Abschied

Jetzt sind in kürzester Zeit gleich drei Menschen die ich geschätzt und sehr gerne gehabt habe, gestorben. Wir haben uns zeitweise aus den Augen verloren, aber die Endgültigkeit des Todes trifft mich doch sehr.

Irgendwie sind sie für mich noch nicht ganz weg, aber wo sind sie hingegangen? Das übliche Trauern und Abschiednehmen fällt mir schwer. Ich male einfach und setze mich weiterhin mit dem Thema Berge und Landschaft auseinander. Und neue Farben erobern den Platz auf meiner Palette.

Manchmal muss es einfach Pink sein und ich beschließe das Bild Abschied zu nennen.

Abschied, Acryl a. L. , 2022, 120*80 cm
Abschied, Acryl a. L. , 2022, 120*80 cm

 

 

Landschaften

Die Landschaft ist ein Zustand der Seele.

Salvador Dali

Landschaft ein wiederkehrendes Thema. Die Natur ist mein Rückzugsort, meine Kraftquelle. Werden und Vergehen ist das große Thema, der ewige Kreislauf und das hat für mich etwas Tröstliches. Hier erkenne ich meinen Platz im kosmischen Reigen.

Ich lasse mich inspirieren von der Vielfalt der Formen und Farben und dem Wechsel der Jahreszeiten. In meiner unmittelbaren Umgebung gibt es sehr viele Seen. Das unglaublich breite Spektrum der Blautöne, die langen Schatten und das Spiel des Lichts, besonders im Winter, finden immer wieder zurück auf meine Leinwand.

Ostufer im Winter / 2019 / Acryl / 110*150 cm © Gabriele RiedelWaldweg im Herbst, 2018, Öl a. L., 30*30 cm © Gabriele RiedelFarbenspiele im Oktober, 2022, Acryl a. L., 70*100 cm © Gabriele RiedelGewitter am Ostersee / 2015 / 60*80 cm / Acryl a. L. © Gabriele RiedelEmilsruh im Winter, 60*70 cm, Acryl auf Leinwand, 2022, © Gabriele Riedel ArtEiszeit / 2016 / 50*60 cm / Öl a. L. © Gabriele RiedelBlick auf die Zugspitze / 2022 / Acryl a. L. / 50*50 cm © Gabriele RiedelEiche / 2016 / Acryl a. L. /70*50 cm © Gabriele RiedelTeufelsstättkopf / 2018 / 120*80 cm / Acryl a. L., © Gabriele Riedel

Mein großes Thema ist die Seenlandschaft rund um meinen Wohnort, jedoch mein Sehnsuchtsort  ist der Atlantische Ozean, mit seiner unbezwingbaren Wildheit.  In unzähligen Bildern habe ich versucht das Wasser im Bild festzuhalten, was eigentlich ein Widerspruch in sich ist. Bildimpressionen von meiner kleinen Ausstellung „Wasser“ in Seeshaupt im Juli 2022, finden Sie in meinem Beitrag Wasser ist Bewegung